Montag, 27 Oktober 2014 00:00

2010

2010 - Ausbau der Technical Services und Nachfolgeregelung

Mit dem Einstieg von Florian Probst als Gesellschafter und Prokurist wird der Grundstein einer Nachfolgeregelung gesetzt.

Das Unternehmen führt seine im Maschinenbau begonnene Neuausrichtung zu Sonderteilen auch im Bereich Armaturen fort. Die Armatureninstandhaltung wird als Armaturenservice fortgeführt und fokussiert die Bereiche Sonderarmaturen, Umbauten an Armaturen und on-site Services wie mobile Drehtechnik und Revisionen vor Ort.

Published in Historie
Montag, 27 Oktober 2014 00:00

2008

2008 - Neue Geschäftsführung und Neuausrichtung zur Einzel- und Sonderfertigung

Der bisherige Produktionsleiter Jürgen Reif wird Gesellschafter und Geschäftsführer und leitet gemeinsam mit Harald Probst das Unternehmen.

Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung des Unternehmens erfolgt eine Umstrukturierung der Fertigung von der Serienfertigung bis zur Einzel- und Sonderfertigung.

Zusätzlich zu den bisherigen Bereichen Maschinenbau und Armaturen bietet die PROBST GmbH Entwicklungs- und Konstruktionsleistungen an. Dazu gehört unter anderem das Re-Engineering von Sonderersatzteilen sowie die Entwicklung und Konstruktion von Sonderanlagenteilen.

Published in Historie

Aktuelles

  • thumbnail

    On-Site Machining auf Wachstumskurs

    02 March 2018

    Drei neue OSM-Teams, 10 neue Maschinen und drei neue Fahrzeuge
  • thumbnail

    Qualitätsüberwachung von Flanschverbindungen

    15 September 2017

    Zertifizierte Prüfung von Flanschverbindungen für Anlagenbetreiber
  • Effiziente CNC-Fertigung durch CAM-System

    15 August 2017

    Produktivitätssteigerungen durch computergestützte CNC-Programmierung und 3D-Maschinensimulationen
  • thumbnail

    Neues 5-Achs-Bearbeitungszentrum

    09 June 2015

    Mit der Investition in ein neues, hochwertiges 5-Achs-Bearbeitungszentrum sind wir in der Lage , hochpräzise bei voller Flexibilität zu fertigen.
  • thumbnail

    Ausbau des On-Site Machinings

    14 May 2015

    Qualifikation und Zertifizierung neuer Drehtechniker und Investition in neue mobile Drehmaschinen.