Florian Probst

Florian Probst

Freitag, 09 März 2018 09:01

Sitemap

Dienstag, 15 August 2017 13:12

Effiziente CNC-Fertigung durch CAM-System

Produktivitätssteigerungen durch computergestützte CNC-Programmierung und 3D-Maschinensimulationen

Montag, 08 August 2016 08:37

Firmenpräsentation

Liebe/r Leser/in,
Lieber Kunde,

nachstehend finden Sie unsere Unternehmenspräsentation und laden Sie ein, sich einen Überblick über unser Portfolio und Dienstleistungen zu verschaffen.

Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren.

Hinweise:

  • Die Ansicht der Präsentation im Vollbild-Modus ist ebenfalls möglich. Klicken Sie hierzu auf das Quadrat im rechten unteren Eck der Präsentation.
  • Je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung kann es einen kleinen Moment dauern, bis die Präsentation vollständig geladen ist.

 

Montag, 18 Mai 2015 00:00

Ausbau des On-Site Machinings

Qualifikation und Zertifizierung neuer Drehtechniker und Investition in neue mobile Drehmaschinen.

Mittwoch, 10 Juni 2015 00:00

Neues 5-Achs-Bearbeitungszentrum

Mit der Investition in ein neues, hochwertiges 5-Achs-Bearbeitungszentrum sind wir in der Lage , hochpräzise bei voller Flexibilität zu fertigen.

Mittwoch, 05 November 2014 00:00

Verschraubungslösungen (Bolting)

BoltingDie richtige und kontrollierte Verschraubung ist eines der grundlegenden Elemente einer guten und dichten Flanschverbindung.

Wir bieten Ihnen neben der Berechnung der Flanschverbindung unter Berücksichtigung des Flansches, der Dichtung und der Schrauben nach DIN EN 1591-1, einen Verschraubungsservice vor Ort an.

 

Unsere Leistungen im Bereich Verschraubungen:

  • Vorspannverschraubung: zuverlässige Methode zum gleichmäßigen Anziehen einer Flanschverbindung, dient als Vorbereitung zur Drehmomentverschraubung
  • Drehmomentverschraubung bis 38500 Nm: Die Schrauben werden mit einem optimalen Kraft-Gewicht-Verhältnis mit hydraulischen Drehmomentschlüsseln kontrolliert verschraubt
  • Berechnung der Drehmomente und Flanschverbindung nach DIN EN 1591-1
  • Dokumentation der Verschraubung
  • Flanschspreizer: sichere und einfache Trennung von Flanschen mit hydraulischen Flanschspreizern
  • Mutternsprenger: Durch das Aufsprengen der Mutter können Schrauben schnell vom Flansch entfernt werden

 

 

Montag, 03 November 2014 00:00

Festigkeitsberechnungen

Wir bieten Ihnen die Berechnung Ihrer Flanschverbindungen nach DIN EN ISO 1591-1 unter Berücksichtigung der Flanschblätter, Dichtungen, Schrauben sowie der  Druck- und Temperaturparameter und dokumentieren diese Normkonform.

 

Unsere Berechnungsergebnis gibt Ihnen Auskunft über folgende Merkmale:

  • Anzugsdrehmomente der Schrauben bei Montage
  • Auslastungsgrad der Schrauben bei Prüf- und Betriebsdruck
  • Auslastungsgrad der Dichtung bei Prüf- und Betriebsdruck
  • Auslastungsgrad des Flansches bei Prüf- und Betriebsdruck
  • Dokumentation des Rechenweges (inkl. aller Gleichungen) zur späteren Nachverfolgbarkeit
  • Flanschblattneigung in Grad
  • Normkonformität der Flanschverbindung gemäß DIN EN ISO 1591-1

 

 Flanschberechnung nach DIN EN ISO 1591-1

 

 

 

 

 

Montag, 03 November 2014 00:00

Re-Engineering

reengineering2

Sie verfügen über Bauteile, Baugruppen und Anlagenteile, welche auf dem Markt nicht mehr erhältlich sind? Die technische Dokumentation fehlt oder ist unvollständig? Technische Spezifikationen sind nicht mehr bekannt? Sie möchten Ihr Bauteil modifizieren, um neuen Anforderungen gerecht zu werden?

Wir bieten unseren Kunden ganz nach unserem Motto "engineered to fit" die Entwicklung, Konstruktion, Erstellung einer technischen Dokumentation sowie die Fertigung von Sonderersatzteilen und Baugruppen an. Als Auftragsgrundlage arbeiten wir mit Musterteilen, technischen Dokumentationen als Vorgabe oder Handskizzen und erörtern im Gespräch mit unseren Kunden die genauen Anforderungen und die Gestaltung des Bauteils.

 

reengineering1Re-Engineering bei GIDEMA:

  • Sonderkonstruktion nach Muster oder Skizze
  • Vermessung ihres Musterteils in modernen Laboren
  • Werkstoffanalysen mittels energiedispersiver Röntgenmikroanalyse (EDXA) zur Bestimmung des Ursprungswerkstoffs
  • Entwicklung und Konstruktion des Bauteils
  • Erstellung der technischen Dokumentation (Zeichungen, etc.)
  • Modifikation des Musterbauteils
  • Herstellung Ihres Bauteils inklusive aller notwendigen Prüfungen

 

>>  engineered to fit!  <<

Seite 1 von 7